Wirbelsäulen-Gelenk-Behandlung
(nach Popp und Dorn)

Fehlstellungen der Wirbel/Gelenke können sehr vielfältige Auswirkungen nicht nur auf das gesamte Skelett haben, sondern auch auf sämtliche Organe. Entsprechend wird die Therapie nicht nur bei Rückenproblemen, sondern auch bei vielen anderen Beschwerden erfolgreich eingesetzt.
Die meisten Fehlstellungen und Beschwerden im Bewegungsapparat entstehen durch Muskelverspannungen und / oder zu schwache Muskulatur, die wiederum zu Fehl- bzw. Schonhaltungen führen. Bei der dynamischen Wirbelsäulentherapie nach Popp werden die gesamte Statik des Körpers, als auch die Gelenke und insbesondere die Wirbel durch einen spezifischen Muskelzug ins rechte Lot gebracht, wodurch die Muskulatur sich entspannt und wir uns wieder freier fühlen können. Es ist eine sehr sanfte, schonende und dennoch sehr wirksame Methode. Ergänzend wende ich auch die Wirbelsäulen-/Gelenktherapie nach Dorn an, die ich ebenso gelernt und zuvor praktiziert habe.